In der Jumbo-Packung

Karlsruhe ist in bester Verfassung – und das seit bald 70 Jahren. Das Bundesverfassungsgericht hat nämlich hier seinen Sitz. Dies ist der Ort, wo Frauen und Männer in langen Gewändern, Roben genannt, wichtige Urteile sprechen. Neben dem BVerfG dreht sich auch sonst vieles um das Themenfeld, für das die Göttin Justizia bekannt ist. Ein Highlight ist der „Platz der Grundrechte“: Eine öffentliche Kunstinstallation, in der die Frage, was Recht und Gerechtigkeit für den Einzelnen und unsere Demokratie bedeuten, auf ganz vielschichtige Weise erörtert wird. Der zentrale Platz der Installation zwischen dem Schlossplatz und Karlsruher Zirkel gilt besonders bei Dunkelheit als einer der eindrucksvollsten Plätze der Stadt. Das Beste: Hierüber kann jeder selbst sein Urteil fällen. Also worauf warten? Ab nach Karlsruhe! 

Recht