Wer hat noch nicht,

Da hat er ja ganze Arbeit geleistet, der Herr Schrade…! Seit er sich vor 13 Jahren in den Kopf gesetzt hat, eine Kunstmesse zu etablieren, strömen jedes Jahr 50.000 Menschen und mehr in die Fächerstadt. Das ganze heißt art Karlsruhe ist teils ganz schön schräg: dicke Katzen und königliche Schafe, Löcher in Papier, Wollknäule aus Metall. Glaubst du nicht? Dann schau’s dir doch einfach selbst an. Vom 22. bis 25. Februar steigt die Kunst-Sause. Wir sagen: Danke, Herr Schrade!

Wer will nochmal... Kunst!